Familienzentrum Waiblingen e.V.

wellcome
im Familienzentrum Waiblingen e. V.

Koordination:
Annett Burmeister
Familienzentrum KARO
Alter Postplatz 17
Raum 0.20
71332 Waiblingen

Telefon:
07151/98224 - 8901

Mailadresse:
waiblingen@ wellcome-online.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wellcome-online.de

Projekte

wellcome

Das Familienzentrum Waiblingen eröffnet wellcome-Standort

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – der Stress auch und keine Hilfe weit und breit. Denn immer öfter sind Eltern, Geschwister und Bekannte über das ganze Land verstreut.
Wer nach der Geburt eines Kindes keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome – praktische Hilfe für Familien nach der Geburt. 

Das Familienzentrum Waiblingen e.V. eröffnete am Donnerstag, den 28. Oktober 2010 im Forum Mitte, einen wellcome-Standort.
Dank erster Förderungen der Bürgerschaftsstiftung Waiblingen, der Rems-Murr-Stiftung, der Bosch BKK und BabyOne kann das Angebot in Waiblingen nun starten.

Es sprachen:

Schülerinnen der Musikschule Waiblingen Oberbürgermeister Andreas Hesky Rose Volz-Schmidt, Initiatorin wellcome Ministerin Dr. Monika StolzBarbara Jencio, Bürgerschaftsstiftung Waiblingen Annett Burmeister, Koordinatorin wellcom Waiblingen Dr. med. Oranna Keller-Mannschreck, pro familia Waiblingen Katrin Lehmann im Gespräch mit ersten Ehrenamtlichen im wellcome-Team

„wellcome leistet einen Beitrag zu einer Gesellschaft, in der Kinder willkommen sind. Dazu gehört auch, Verantwortung zu übernehmen und dort zu helfen, wo keine Hilfe ist“, so die wellcome-Gründerin Rose Volz-Schmidt. wellcome ist familienfreundliche Nachbarschaft, getragen durch bürgerschaftliches Engagement. Rose Volz-Schmidt, Geschäftsführerin der gemeinnützigen wellcome GmbH, hatte wellcome als Form moderner Nachbarschaftshilfe entwickelt, die Fachlichkeit und ehrenamtliches Engagement verbindet.

Das Ziel von wellcome besteht darin, ein Netz zwischen sozialen Einrichtungen, Entbindungsstationen, Hebammen, Kirche, Sozialpolitik und Ehrenamtlichen zu knüpfen, um junge Familien in Zeiten zu erreichen, in denen Weichenstellungen noch möglich sind.

wellcome trifft auf einen Bedarf, erläuterte Katrin Lehmann, Geschäftsführerin des Familienzentrums und Moderatorin der Gründungsveranstaltung. Bereits in der Vorbereitungsphase von wellcome meldeten sich Mütter und soziale Dienste in der Geschäftsstelle und baten gezielt um eine solche Unterstützung. Die ersten Einsätze von wellcome-Ehrenamtlichen konnten bereits vermittelt werden. Die Koordinatorin von wellcome-Waiblingen, Annett Burmeister, ist als diplomierte Sozialpädagogin und Jugend- und Heimerzieherin gut auf diese Aufgabe vorbereitet. Als Mutter von drei Kindern weiß sie wie turbulent die erste Zeit mit einem neuen Erdenbürger sein kann.

Das Familienzentrum Waiblingen e.V. ist als Träger eines solchen Projektes geradezu ideal, sagte Andreas Hesky, Vorsitzender des Dachverbandes. Eingegangene Anfragen von hilfesuchenden Familien, deren Bedarf nicht in das wellcome Konzept passte, konnten zügig an andere Angebote von Mitgliedseinrichtungen des Familienzentrums weitervermittelt werden. Der Verbund der neun Mitgliedseinrichtungen sorgt für eine enge Verzahnung der Hilfen für Familien. Die Geschäftsstelle des Familienzentrums dient hier als zentrale Kontakt- und Informationsstelle.

Prominente Schirmherren und Paten helfen, die wellcome-Idee weiter zu tragen. Die Schirmherrschaft für wellcome Baden-Württemberg hat Sozialministerin Dr. Monika Stolz übernommen.

wellcome – gut ankommen von Anfang an.

Zum Nachlesen:

created by AW

Familienzentrum Waiblingen e.V. - Alter Postplatz 17 - 71332 Waiblingen - Telefon: 07151/ 5001 -2340